StoryChief-Rezension

StoryChief-Rezension 2024: Details, Funktionen, Preise

In der heutigen hektischen Welt ist es keine leichte Aufgabe, Content-Marketing allein zu managen. Zwischen dem Entwickeln von Ideen, dem Schreiben von Texten, dem Planen von Posts und dem Analysieren von Ergebnissen kann es sich wie ein nie endender Jonglierakt anfühlen!

Und hier kann das richtige Tool einen großen Unterschied machen. Hier kommt StoryChief ins Spiel, eine der etablierten Plattformen im Bereich Content-Marketing. 

StoryChief möchte Ihnen die mühsame Arbeit bei der Inhaltserstellung abnehmen, damit Sie sich auf die strategischen und mühelosen Dinge konzentrieren können. Und das ist das Ziel der meisten Menschen: Ihre Gehirnleistung freizusetzen, damit Sie sie für wichtigere Dinge verwenden können.

Ich weiß, was Sie jetzt vielleicht denken: Bei den vielen Optionen, die es heutzutage auf dem Markt gibt, stellt sich die Frage, wie ich herausfinden kann, ob StoryChief das Richtige für mich ist.

Gute Frage! Diese aktualisierte Rezension gibt Ihnen einen guten Eindruck davon, was StoryChief kann. Sie erläutert die wichtigsten Funktionen der Plattform, die verschiedenen verfügbaren Preispläne und vieles mehr. 

Am Ende sollten Sie sicher sein, ob StoryChief für Sie geeignet ist. Inhaltsvermarktung Bedürfnisse haben oder weiter einkaufen müssen. Tauchen Sie ein!

Überblick zu StoryChief

Was ist StoryChief?

StoryChief

StoryChief ist eine Content-Marketing-Plattform, die Marketing-, Redaktions- und Social-Media-Teams dabei hilft, besser zusammenzuarbeiten, um Inhalte zu erstellen und über mehrere Kanäle zu teilen.

Mit StoryChief können Sie alle Ihre Inhaltsplanung, Veröffentlichung und Messung erfolgen an einem zentralen Ort. Redakteure, Autoren und Social-Media-Manager können problemlos zusammenarbeiten – ohne verstreute E-Mails und Tabellenkalkulationen. Sie können Beiträge für alle Ihre Netzwerke wie Facebook, Twitter, LinkedIn und mehr entwerfen, überprüfen und planen.

StoryChief lässt sich auch mit den anderen Systemen verbinden, die Sie bereits verwenden, wie Ihrem CMS für Websites, DAM für Assets und CRM für Kunden. Das bedeutet, dass Sie nicht zwischen verschiedenen Systemen hin- und herspringen müssen, da alles in einem Arbeitsbereich optimiert ist.

Wer kann StoryChief verwenden?

StoryChief eignet sich für Unternehmen jeder Größe. Egal, ob Sie einen kleinen Social-Media-Manager oder ein großes Team mit verschiedenen Abteilungen haben, StoryChief kann Ihnen dabei helfen, reibungslos zusammenzuarbeiten.

Marketingagenturen lieben StoryChief auch, weil sie damit problemlos Inhalte für mehrere Kunden von einem Dashboard aus verwalten können. Kein Jonglieren mit Tabellen oder Verwechseln von Kundenaufträgen mehr.

Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation, ein Verlag oder ein Verein sind, ist StoryChief ein großartiges Tool zur Koordination der Inhaltserstellung und -freigabe auf Ihrer Website, in Newslettern, sozialen Kanälen und mehr. Es kann Prozesse vereinfachen und Ihrem Team Zeit verschaffen.

Auch freiberufliche Autoren, Berater oder Solounternehmer mit eigenen Marken können StoryChief nützlich finden. Sie können Inhalte für die kommenden Wochen planen und terminieren, sodass Sie sich auf die kreative Arbeit konzentrieren können.

Unabhängig von der Größe oder Art der Organisation bietet StoryChief einen zentralen Knotenpunkt für die Zusammenarbeit bei der Inhaltsstrategie, -produktion und -verteilung. Es ist wirklich flexibel und lässt sich an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Egal, ob Sie 2 oder 200 Mitarbeiter haben, StoryChief könnte für Ihr Team von entscheidender Bedeutung sein.

StoryChief-Funktionen

So sieht das StoryChief-Dashboard aus:

StoryChief-Dashboard

1. Geschichten

Stories ist eine großartige Funktion, mit der Sie Ihr Fachwissen demonstrieren und sich mit anderen vernetzen können. Mit dem Story-Editor von StoryChief können Sie ganz einfach spannende Geschichten direkt von Ihrem Dashboard aus erstellen. Egal, ob Sie sich als Vordenker in Ihrer Branche etablieren oder mit Teamkollegen zusammenarbeiten möchten, Stories macht es einfach.

Wenn Sie bereit sind, eine neue Story zu erstellen, klicken Sie einfach auf grünes „+“ und wählen Sie „Story erstellen“ aus dem Menü. Dann haben Sie eine leere Leinwand, auf der Sie Ihren Inhalt hinzufügen können.

Sie können Bilder, Videos und Text einfügen, um Ihre Geschichte zum Leben zu erwecken. Sobald Ihre Geschichte geschrieben ist, können Sie sie für Suchmaschinen optimieren, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und mehr Menschen zu erreichen.

Mit StoryChief können Sie ganz einfach die optimale Wortanzahl und Lesbarkeit prüfen und Schlüsselwörter an den richtigen Stellen wie Titeln, Beschreibungen und Tags hinzufügen, damit Leser und Suchmaschinen verstehen, worum es in Ihrer Geschichte geht.

Auch das Veröffentlichen Ihrer Geschichten erfolgt nahtlos über das Dashboard. Sie können Kanäle aktivieren, auf denen die Geschichte erscheinen soll, beispielsweise auf einer persönlichen Website, einem Content Hub, per E-Mail oder in sozialen Netzwerken.

2. Soziale Beiträge

Mit den Social Posts von StoryChief können Sie eine einheitliche Strategie entwickeln, um Ihre Geschichten über alle Ihre Kanäle zu teilen. Die Funktion ist ganz einfach zu verwenden, um Ihre Online-Sichtbarkeit zu steigern.

Starten Sie in Ihrem Dashboard einen neuen Social Post, indem Sie auf das grünes „+“ Taste und wählen Sie „Social-Media-Beitrag erstellen„. Dann können Sie auswählen, auf welchen Plattformen Sie teilen möchten, z. B. Instagram, Facebook, Twitter und mehr. Dies ist praktisch, wenn Sie bestimmte Follower in bestimmten Netzwerken erreichen möchten. 

Sie haben auch einige großartige Optionen für das, was Sie posten können. Sie können einen vorhandenen Blog-Artikel bewerben, auf ein Bild verlinken oder ein Video teilen. Unabhängig vom Medium macht es StoryChief einfach, konsistente Nachrichten mit einem Master-Post zu erstellen, der automatisch jeden Kanal füllt. 

Vergessen Sie nicht, dass Sie andere Accounts wie Influencer oder Unternehmen taggen können, um Ihre Reichweite zu erhöhen. Mit UTM-Tags können Sie auch zu StoryChief zurückverfolgen, um zu sehen, was den Traffic antreibt. Sobald Sie den Beitrag geschrieben haben, können Sie ihn sofort veröffentlichen oder für später planen.

3. Der William-Blog

StoryChief Blog

Die in StoryChief enthaltene William-Blog-Funktion ist interessant. Für alle, die ohne technischen Aufwand Inhalte online veröffentlichen möchten, ist William eine großartige Option.

Jeder StoryChief-Arbeitsbereich verfügt über ein voll funktionsfähiges William-Blog, in dem Sie sofort mit dem Posten beginnen können. Sie müssen nichts einrichten.

Melden Sie sich einfach bei StoryChief an und schon können Sie mit dem Schreiben beginnen. William nimmt Ihnen alle Schwierigkeiten beim Erstellen und Pflegen Ihrer eigenen Site ab. 

William hat ein klares und neutrales Design, für das keine speziellen Programmierkenntnisse erforderlich sind. Sie haben jedoch die Möglichkeit, es als Ihr eigenes Branding zu gestalten. Sie können Ihr Logo hochladen, Heldenbilder hinzufügen und zum Handeln auffordern. 

Sie können Ihre Artikel in Kategorien organisieren, die zu Ihren Themen passen. Oder Sie können sogar Ihren eigenen benutzerdefinierten Domänennamen verwenden, wenn Sie möchten.

Und das Beste: William bietet Ihnen ein professionelles, reaktionsschnelles Online-Zuhause für Ihre Inhalte, ohne dass Sie sich um die IT kümmern müssen. Auch bei Google Lighthouse-Tests erreicht es 100 %. Sie können also sicher sein, dass Ihre Inhalte bei Lesern und Suchmaschinen gut ankommen.

4. Zusammenarbeit im Team

Wenn Sie mit internen Teams oder Freelancern zusammenarbeiten, ermöglicht StoryChief allen, in derselben Umgebung zu arbeiten. Das spart Zeit im Vergleich zum Teilen von Dateien per E-Mail. 

Zu den wichtigsten Vorteilen der Zusammenarbeit gehören Genehmigungsverfahren für die Überprüfung von Storys und Social-Media-Posts. Dies gewährleistet eine Qualitätskontrolle vor der Veröffentlichung. 

Mit den Kommentaren können Ihre Kollegen direkt Feedback zum Text geben. Keine unklaren Notizen mehr, da Sie einfach einen Bereich markieren und einen Kommentar hinterlassen müssen.

Sie können auch im Voraus Redaktionsanweisungen erstellen, um externe Autoren von Anfang an in die richtige Richtung zu lenken. Und StoryChief ermöglicht das Teilen von Vorschau-Links, sodass Kunden oder andere Beteiligte auch ohne Konto Entwürfe einsehen können.

Darüber hinaus werden im Versionsverlauf alle vorgenommenen Änderungen aufgezeichnet. Dies schließt Wiederherstellungspunkte ein, falls Sie jemals zu einer früheren Iteration zurückkehren müssen.

5. Integration mehrerer Content-Marketing-Plattformen

Egal, ob Sie ein Solounternehmer oder eine globale Marke sind, die Verwaltung all Ihrer verschiedenen Veröffentlichungskanäle kann zu einer echten Plage werden, wenn Sie nicht effizient aufgestellt sind. Indem Sie Ihren Veröffentlichungsworkflow in StoryChief zentralisieren, sparen Sie jede Menge Zeit, anstatt jeden Kanal einzeln zu verwalten.

StoryChief verfügt über integrierte Integrationen mit vielen gängigen Plattformen wie WordPress, Webflow und mehr. StoryChief kann mit nur wenigen Klicks direkt mit diesen Kanälen verbunden werden. 

Sobald die Verknüpfung hergestellt ist, können Sie jede Story oder jeden Social-Media-Beitrag mit nur einer Schaltfläche gleichzeitig auf allen verknüpften Kanälen veröffentlichen. Kein mehrmaliges Kopieren und Einfügen mehr!

StoryChief erweitert außerdem kontinuierlich die Liste der unterstützten Plattformen. Ihre Lieblingstools, die Sie bisher noch nicht kennen, werden also wahrscheinlich dabei sein. 

Und wenn Sie eine benutzerdefinierte Site haben, die nicht auf unserer Liste steht, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können Ihren Webentwickler bitten, sie stattdessen über unsere API zu integrieren.

6. Leistungsanalysen und Berichte

Mit StoryChief können Sie die Leistung jeder einzelnen Story und jedes Social-Media-Posts ganz einfach messen. Werfen Sie einfach einen kurzen Blick auf die Statistiken wie Aufrufe, Lesevorgänge, Freigaben, Klicks und mehr direkt vom Dashboard aus.

Noch besser: Die Analysen sind nach Kanälen aufgeschlüsselt. So können Sie vergleichen, wie Inhalte auf Ihrer Website im Vergleich zu sozialen Plattformen ankommen. So können Sie bestimmen, wo Sie Ihre Bemühungen am besten konzentrieren sollten. 

Speziell für Geschichten werden zusätzliche Kennzahlen wie die durchschnittliche Lesezeit angezeigt. Dies gibt Hinweise darauf, ob die Leser voll und ganz bei der Sache sind oder nach der Lektüre das Interesse verlieren.  

Die Analyse verfolgt sogar Aufrufe und Lesevorgänge im Laufe der Zeit. So können Sie die Lebensdauer eines Artikels überwachen und Wachstumsmuster erkennen.

Mit diesen detaillierten Statistiken können Sie fundiertere Inhaltsentscheidungen treffen. Mit den richtigen Tools können Sie manchmal erkennen, welche Inhalte oder Kanäle bei Ihrem Publikum wirklich gut ankommen.

Egal, ob Sie einen Überblick auf hoher Ebene oder eine eingehende Analyse wünschen, die integrierten Berichte von StoryChief ersparen Ihnen die Abhängigkeit von separaten Analyseplattformen. Alle Erkenntnisse sind für Ihre Bequemlichkeit zentralisiert.

StoryChief-Preise

StoryChief bietet zwei Abonnementkategorien an: den Social Media Calendar und die Content Marketing Suite.

Social Media Kalender

StoryChief-Preise (Social-Media-Kalender)
  • Individuell: $40/Monat
  • Marketing-Team: $60/Monat
  • Agentur: $180/Monat

Content-Marketing-Suite

StoryChief-Preise (Content Marketing Suite)
  • Individuell: $80/Monat
  • Marketing-Team: $280/Monat
  • Agentur: $500/Monat

Vor- und Nachteile von StoryChief

Vorteile

  • All-in-One-Content-Marketing-Plattform zur Verwaltung und Verteilung aller Inhalte von einem einzigen Ort aus
  • Funktionen zur Teamzusammenarbeit zur Steigerung der Produktivität
  • Sie erhalten ein kostenloses Blog, in dem Sie Artikel an Ihr Publikum verteilen können
  • Leistungsanalysen und Berichte stehen zur Verfügung, um Ihre Leistung zu verfolgen

Nachteile

  • Keine kostenlose Version
  • Keine Chrome-Erweiterung, die alle StoryChief-Funktionen überall online bringt

Fazit: StoryChief-Rezension

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass StoryChief eine großartige All-in-One-Content-Plattform mit mehreren nützlichen Funktionen ist. Die integrierte Suite von Tools ermöglicht es Teams, eine Vielzahl von Inhalten wie Geschichten, Social Posts und mehr zu erstellen, gemeinsam daran zu arbeiten und sie zu verteilen.

Obwohl die Lernkurve angesichts der Vielzahl an Funktionen etwas steil sein kann, stellt StoryChief einen starken Konkurrenten für jedes Unternehmen dar, das seine Inhaltsproduktion in einer zentralisierten und teambasierten Umgebung optimieren und skalieren möchte. 

Ähnliche Beiträge